der Ohrladen: Wir sorgen für Verständnis!

Veröffentlicht am 03.01.2018 - weitere Artikel von der Ohrladen - Hockenheim
der Ohrladen: Wir sorgen für Verständnis!

Hörakustikmeister Jens Beiler und sein Team bieten ihren Kunden individuelle Hörlösungen

Was wäre Weihnachten ohne festliche Lieder, das Klingen der Kir­chenglocken oder Kinderlachen in unseren Ohren? Doch nicht jedem ist das Glück vergönnt, die weihnachtliche Geräusch­kulisse richtig wahrzunehmen.

Bei diesem Problem kann Jens Beiler Abhilfe schaffen: „Wir sorgen für Verständnis“, sagt der Fachmann auf dem Gebiet der Hörakustik. Seine Geschäfte in Schwetzingen und im Zen­trum Hockenheims bieten indi­viduelle Hörlösungen. Dabei begleiten sie den Kunden vom nur wenige Minuten andauern­den kostenlosen Hörtest über eine individuelle, unverbindli­che Beratung bis hin zum Pro­betragen eines Hörgerätes. Das Experten-Team des Ohrla­dens ist während dieser Phasen immer für den Kunden an­sprechbar. „Bei uns finden sie nur erstklassige Fachleute. Wir sind alle Akustiker aus Leiden­schaft“, betont Beiler, Inhaber von „der Ohrladen“. Nicht ohne Grund zählt sein Fachgeschäft zu den ersten Adressen in der Stadt, wenn es um Hörakustik geht. Durch langjährige Erfah­rung und zuvorkommende Be­treuung haben der Fachmann und sein Team einen treuen Kundenstamm erworben. „Wir beraten individuell - und abso­lut ehrlich.“

Bei jedem Neukunden wird zu­nächst ein Hörtest durchge­führt, welcher schnelle Er­kenntnis liefert, die Anforde­rungen verdeutlicht und mit dessen Ergebnis dann gemein­sam nach einer passenden Hör­gerätelösung gesucht wird.

Leistungsstark, unauffällig und elegant 

Viele Kunden scheuen aus äs­thetischen Gründen vor einem Hörgerät zurück, doch Beiler kann sie beschwichtigen: Die klobigen Geräte aus Großmut- ters Zeiten sind längst passe. „Die neuen Hörgeräte sind wahre Miniaturwunder - das ist wirklich faszinierend.“ Modelle wie das Siemens NX beispiels­weise sind leistungsstark, un­auffällig und elegant. Exzellen­ter Tragekomfort und hervorra­
gende Hörqualität selbst bei lauten Umgebungsgeräuschen sind nur einige der vielen Vor­teile, welche die Kunden von Jens Beiler begeistern.

Dies sollte den Zögerern Mut machen. Denn oftmals lassen diese vor einem Hörtest zu viel Zeit verstreichen. Zehn Jahre zwischen den ersten Anzeichen und dem Besuch beim HNO- Arzt oder Hörgeräte-Akustiker sind keine Seltenheit. Ist eine Hörschwäche festgestellt, sollte die Versorgung mit Hörsyste­men so früh wie möglich erfol­gen. Denn das Gehirn kann das Hören verlernen, da sich Ner- venverbindungen zurückbil­den. Es braucht dann wieder Zeit, sich an die „verlernten“ Sinneseindrücke zu gewöhnen. Moderne Hörsysteme helfen heute dabei recht gut.

„Für uns persönlich ist es im­mer wieder schön zu sehen, wie unsere Kunden positiv über­rascht sind, wenn Sie mit einem modernen Hörgerät die Welt der Klänge wieder erleben und Gesprächen folgen können“, so Beiler. 

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Rufen Sie uns gleich an oder vereinbaren Sie Ihren Kennenlern-Termin.

Anzeigen
06205 / 305 98 22
Sie sprechen mit Jens Beiler

Tags: