Fernseh-Hören leicht gemacht

Veröffentlicht am 31.08.2018 - weitere Artikel von Hörgeräte Jens Steudler
Fernseh-Hören leicht gemacht

Vergleicht man die Hörgeräte von heute mit der Technologie vor 10 Jahren, sind sowohl klangliche Unterschiede als auch ein Anstieg im Zubehör-Sortiment festzustellen. Kein Wunder. Sind Hörsysteme von heute nicht nur für ein besseres verstehen da, sondern auf dem Weg zu einem Life-Style-Produkt. Stete Weiterentwicklung in der Technik und Signalverarbeitung machen es bereits heute schon möglich, nahezu so natürlich und leicht wie ohne Hörgeräte zu hören. Durch die Verwendung kleinster Bauteile, wie Mikrofon, Verstärker und Lautsprecher können die heutigen Hörlösungen sehr klein gebaut werden und sind daher diskret am Ohr oder im Ohr zu tragen.

Via TV-Transmitter der Fernsehton direkt ins Ohr

Optimal ausgewählt und auf den persönlichen Hörbedarf eingestellt erleichtern Hörsysteme das Verstehen sowohl in Kleingruppen als auch in größerer Gesellschaft. In optional einstellbaren Hörprogrammen können zusätzliche Klangeinstellungen hinterlegt werden, die das Hören und Verstehen in speziellen persönlichen Umgebungen verbessern. Da, wo Hörsysteme an ihre Grenzen kommen, kann entsprechendes Zubehör helfen. Zu einer der größten Alltags-Herausforderungen zählt dabei das Verstehen von Fernsehsendungen.

So bereitet Fernsehen wieder Vergnügen!

Eine TV-Einheit erleichtert das Verstehen des Fernsehers. 
© Signia

Viele Hörgeräteträger beklagen ein undeutliches Verstehen, was oftmals auf die Entfernung zum Fernsehgerät zurückzuführen ist. Abhilfe bieten hier entsprechende Fernseh-Transmitter, welche Entfernungen bis zu 10m überbrücken können. Sie werden an den Audioausgang des Fernsehers angeschlossen und übertragen dann via Bluetooth das Fernsehsignal direkt in die Hörsysteme. In Verbindung mit einem Streamer oder einem Smartphone können sich Hörgeräteträger ihre gewünschte Fernseh-Lautstärke unabhängig von weiteren Zuschauern regulieren und damit viel leichter verstehen und sogar besser hören.

Jetzt erleben und Angebot bei Hörgeräte Steudler nutzen

TV-Transmitter erleichtern das Verstehen des Fernsehers, da sie den Ton direkt in die Hörgeräte übertragen. Voraussetzung für die Verwendung eines TV-Transmitters sind Bluetooth-fähige Hörsysteme. Diese gibt es in unterschiedlichen Preisstufen. Wir beraten Sie gerne, welche Hörgeräte für Ihre Hörbeeinträchtigung am besten geeignet sind. Natürlich dürfen Sie diese dann unverbindlich testen, um sich selbst einen ganz persönlichen Eindruck vom Klang und Tragekomfort machen zu können. Sollten Sie sich für ein Hörsystem von Signia oder Oticon ab der Mittelklasse aufsteigend entschieden, erhalten Sie den TV-Transmitter von uns gratis dazu.

Nutzen Sie unsere Kontaktbox und vereinbaren Sie einfach einen Termin per Telefon, E-Mail oder kommen Sie direkt in unser Fachgeschäft.

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Rufen Sie uns gleich an oder vereinbaren Sie Ihren Kennenlern-Termin.

Anzeigen
03585 / 413 420
Sie sprechen mit Nadin Kießetz

Tags: