Phonak Roadshow 2022: Die neue Lumity-Plattform

Phonak Roadshow 2022: Die neue Lumity-Plattform

Phonak stellt mit seiner aktuellen Lumity-Plattform das Sprachverstehen in den Vordergrund. Dafür verantwortlich ist die SmartSpeech-Technologie, die sich maßgeblich aus den beiden neuen Funktionen StereoZoom 2.0 und SpeedSensor zusammensetzt. Doch was genau hat es damit auf sich? Wir haben die Phonak-Roadshow am 4.10.22 in Nürnberg besucht, um mehr darüber erfahren und stießen dabei auf weitere interessante Neuerungen, die den Alltag von Schwerhörigen vereinfachen wollen. Grund zur Freude war aber noch ein weiterer Anlass, um den – ganz bescheiden – wenig Wirbel gemacht wurde: Phonaks 75. Geburtstag.

Phonak-Roadshow in Nürnberg

Daniel Schopf ist Vertriebsaudiologe bei Phonak und führt die Teilnehmer durch die Veranstaltung.

Das Arvena Park Hotel in Nürnberg als Schauplatz für eine neue Hörgerätegeneration: Der helle, holzvertäfelte Raum wurde mit Phonak-Grün beleuchtet und untermalte das Thema der Veranstaltung. Fünf Stationen, knapp 40 teilnehmende HörakustikerInnen aus der Umgebung – der vorletzte Termin der deutschlandweiten Roadshow gab umfangreich Einblicke in die Neuheiten des schweizerischen Herstellers, bevor er diese eine Woche später auf dem 66. Internationalen EUHA-Kongress der Öffentlichkeit präsentierte. Durch die Veranstaltung führte Daniel Schopf, Vertriebsaudiologe. Aufgeteilt in zwei Blöcke – einem einleitendem Vortrag folgten verschiedene Workshop-Stationen – luden er und das Phonak-Team zum Informieren und Ausprobieren ein.

Sprachverstehen ist essenziell

Es gibt auf der Welt etwa 7000 verschiedene Sprachen, allein in Papua Neuguinea sind es bis zu 860 – so leitete Daniel Schopf den Vortrag ein. Das soll verdeutlichen: Sprache ist immens wichtig und dazu ein komplexes Thema. Was passiert, wenn wir Sprache nicht mehr richtig verstehen, zeigen Folgen unbehandelter Schwerhörigkeit: Unsicherheit, erhöhtes Sturzrisiko, sozialer Rückzug, Depression, Demenz.

Phonaks SmartSpeech verbessert das Verstehen von Sprache.

Die neue Phonak-Plattform Lumity steht deshalb für verbessertes Verstehen von Sprache, oder SmartSpeech, wie der Hersteller die neuen Technologien zusammenfasst. Besonders zwei neue Funktionen sind maßgeblich für das höhere Sprachverstehen im Vergleich zur Vorgängergeneration Paradise: StereoZoom 2.0 und SpeechSensor.

StereoZoom ist bereits seit einigen Jahren im Einsatz. Die Funktion schafft Abhilfe in Hörsituationen mit hohem Geräuschpegel, beispielsweise auf Großveranstaltungen wie Messen oder Partys. StereoZoom bündelt die Richtcharakteristik zu einem sehr schmalen Kegel, um den Gesprächspartner stark zu fokussieren, während die Hintergrundgeräusche weitgehend ausgeblendet werden. Das geschah bisher automatisch und sehr sprunghaft, was bei vielen Phonak-Trägern Verwirrung auslöste.

Unter dem Motto „smoother, smarter, stronger“ wurde also die Funktion StereoZoom2.0 entwickelt, welche in der neuen Lumity-Plattform zum Tragen kommt: smoother, weil sich die Richtcharakteristik nun stufenlos anpasst, smarter, weil ein Geräuschpegelsensor entsprechende Hörsituationen nun noch früher erkennt, stronger, weil der Fokus nun noch stärker ist. Der Nutzer hat nun außerdem die Wahl, ob StereoZoom2.0 automatisch mitläuft, oder er die Funktion selbst über die App einstellt.

Komplettiert wird SmartSpeech um den SpeechSensor, den man sich wie einen Sprachradar vorstellen kann. Er erkennt, aus welcher Richtung das Hauptsprachsignal kommt, um anschließend den Richtmikrofonmodus automatisch anzupassen.

Workshops laden zum Ausprobieren ein

Das neue Audéo Lumity kommt sowohl technologisch als auch optisch neu daher.

Nach einer Pause folgten Workshops an fünf verschiedenen Stationen. Neben Einblicken in die neuen Marketingkonzepte für Hörakustik-Fachgeschäfte und Tipps und Anregungen für neue verkaufspsychologische Strategien, konnte man die neuen Produkte schließlich auch selbst einmal ausprobieren.

Mit Lumity kompatibel ist selbstverständlich auch das Roger-Zubehör: Über Kopfhörer tauchte man in den Klang der Roger-Welt ein und konnte sich vom Benefit externer Mikrofone wie dem handlichen Roger On, oder dem für Gruppengespräche geeigneten Roger Table Mic II überzeugen. An der nächsten Station erlebte man die neuen Technologiene hautnah: Daniel Schopf, der durch die Veranstaltung führte, ließ die Teilnehmer abermals mit Kopfhörern in die Hörgerätewelt eintauchen und präsentierte hier das Zusammenspiel der Funktionen StereoZoom2.0 und SmartSpeech anhand verschiedener Klangbeispiele. Abschließend wurde das Portfolio vorgestellt und man konnte das neu designte Hörsystem Audéo Lumity in sämtlichen Ausführungen und mitsamt Chargern – darunter auch der neu gestaltete Charger Ease, der jedoch leider keine integrierte Powerbank besitzt – nicht nur ansehen, sondern auch mit den Händen fühlen.

Damit endet eine erfolgreiche und nicht minder informative Phonak Roadshow in Nürnberg, bevor es weiter nach Regensburg zum letzten Termin dieses Jahres geht. Mehr Informationen zur neuen Phonak Plattform Lumity finden Sie in unserem Artikel zum Launch oder auf phonak.com.


Zum Weiterlesen:

Event: Mit Atelier den IdO-Markt beflügeln

Video: Audio Service Atelier Event 2022

Event: VEHRliebt in Verkaufen



Tags: