Signia gewinnt Preis beim Filmfestival Cannes; Zusammenarbeit mit Walter Röhrl wird fortgesetzt.

Signia gewinnt Preis beim Filmfestival Cannes; Zusammenarbeit mit Walter Röhrl wird fortgesetzt.

Dass der Hörgerätehersteller Signia Branchengrenzen sprengt, hat er bereits öfter bewiesen. Nun jedoch setzte sich das Imagevideo mit Walter Röhrl gegen über 800 Konkurrenten beim weltweit bedeutenden Filmfestival in Cannes durch. Grund genug, die Zusammenarbeit mit Rallyelegende Walter Röhrl fortzusetzen: Künftig soll er nicht nur als Markenbotschafter, sondern auch als Berater tätig sein - so wie er es aktuell schon für einen bekannten deutschen Autohersteller tue. Eine Pressemitteilung informiert über die Hintergründe:


Signia Kampagnenvideo mit Walter Röhrl gewinnt Preis bei
Filmfestival in Cannes

  • Signia gewinnt begehrten Medienpreis für Film der Markenbotschafter-
    Kampagne mit Rallye-Legende Walter Röhrl
  • Zusammenarbeit mit Röhrl wird fortgeführt und intensiviert

Erlangen, 10. Oktober 2022. Signia hat in Cannes einen Corporate Media & TV Award gewonnen. Der Hörgeräte-Hersteller aus Erlangen erhielt die begehrte Delphin-Trophäe in der Kategorie „Integrierte Kommunikation“ für sein Kampagnenvideo „Walter Röhrl trägt Signia AX“ und setzte sich damit gegen rund 800 Konkurrenten aus 40 Ländern durch.

Die offizielle Verleihung des Cannes Corporate Media & TV Awards findet am 17. Oktober statt.

Walter Röhrl: Beispiellose Karriere, kompromissloses Hören

In dem Imagefilm nimmt Rallye-Legende Walter Röhrl den Zuschauenden mit auf eine rasante Fahrt durch sein bewegtes Leben, seine erfolgreiche Karriere als Rennfahrer und wie die Pure Charge&Go AX Hörgeräte von Signia ihm wieder zu einem Hören ohne Kompromisse verholfen haben.

Der Imagefilm bildete im vergangenen Jahr den Auftakt zu einer umfassenden und erfolgreichen Kommunikationskampagne mit dem zweimaligen Rallye-Weltmeister und mehrfachen Gewinner der Rallye Monte Carlo. Den vorläufigen Höhepunkt erreichte die Kooperation zwischen Signia und Walter Röhrl im März zum 75. Geburtstag des Markenbotschafters: Die exklusive Hörgeräte-Sonderedition von Styletto AX im besonders
eleganten Design mit lasergedrucktem Walter Röhrl Signet. Die streng limitierte Auflage beinhaltet zusätzlich noch ein limitiertes Fan-Booklet und ein Zertifikat.

Die Auszeichnung in Cannes beweist einmal mehr, wie gut die Kampagne, aber vor allem deren Protagonist in der Öffentlichkeit ankommt. Röhrl zeigt, dass ein Hörgerät kein Stigma ist, sondern Lebensqualität und Stärke bedeutet. Bei Events wie der „Olympia Rallye“ begeisterte er ZuschauerInnen und TeilnehmerInnen durch seine Authentizität und Bodenständigkeit.

Als Träger von Signia Hörgeräten konnte Röhrl seine Erfahrungen und auch Kritikpunkte im Umgang mit seinen Hörgeräten stets direkt aus erster Hand an Signia weitergeben. Sein Feedback trug bereits mehrfach dazu bei, dass das Erlanger Unternehmen neue Ideen und Ansätze zur weiteren Verbesserung der Produkte in die Entwicklung geben konnte.

Röhrl und Signia: Weiterhin ein unschlagbares Team

Deshalb hat Signia die Zusammenarbeit mit Walter Röhl jetzt nicht nur verlängert, sondern sogar intensiviert: Der 75-Jährige wird dem Unternehmen künftig nicht nur als Markenbotschafter, sondern offiziell auch als Berater zur Verfügung stehen und wichtigen Input zur Optimierung und Weiterentwicklung der Hörgeräte geben. In ähnlicher Funktion ist

Walter Röhrl bereits seit den frühen 90er Jahren bei einem deutschen Sportwagenhersteller tätig. Die Erfahrung, die er in der Entwicklungsarbeit mitbringt und das ihm eigene Streben nach Perfektion kommt in Zukunft dem Hörgerätehersteller Signia aus Erlangen zugute. Das ausgezeichnete Video mit Walter Röhrl und weitere Informationen finden Sie auf Walter Röhrl trägt Signia AX - Seine Geschichte | Signia



Tags: