Wie bitte? War gestern! - Tanja Bülter und das Widex Beyond

Veröffentlicht am 06.12.2017 - weitere Artikel von Hörakustik Traar

Tanja Bülter über Ihre Erfahrungen mit Widex Beyond

Ich fühle mich nicht alt und bin es auch nicht. Trotzdem ist mein Gehör nicht mehr ganz fit. Das liegt unter anderem daran, dass mir vor über 20 Jahren mein Trommelfell beim Tiefseetauchen in Australien geplatzt ist (und nicht behandelt wurde), und ist andererseits auch eine Veranlagung. 
Aber die gute Nachricht ist ja: Das muss nicht so bleiben! 

Der Hörtest hat mir klargemacht, dass es sehr sinnvoll ist, ein Hörsystem zu tragen. Aber erst die Zeit danach, also mein Leben mit Hörsystem, hat mir gezeigt, wie viel besser die Lebensqualität mit Akustik-Support ist. 

Und das Beste: Ich muss auch nicht auf meine optischen Ansprüche verzichten. Denn natürlich will ich nicht mit einem weithin sichtbaren Stigma am Ohr rumlaufen. Seit ca. drei Jahren trage ich ein Hörgerät, seit Anfang 2017 eines von Widex. Das hat die Größe einer Kaffeebohne und „verschwindet“ wie von Zauberhand quasi im Ohr. 

Klein, stark und quasi unsichtbar: Zauberhaftes für meine Ohren

Als Mutter von zwei Kindern (9 und 4 Jahre) ist es für mich das Wichtigste, alles bei den beiden mitzukriegen. Eine Situation auf dem Spielplatz vor vielen Jahren (ohne Hörsystem) war für mich prägend: als mein Sohn mich mit weinerlicher Stimme rief und ich in die falsche Richtung lief. Diejenigen unter uns, die ebenfalls nicht perfekt hören, wissen, wovon ich spreche. Ein Albtraum! 

Gerade bei großer Geräuschkulisse war es für mich schwierig, Stimmen herauszufiltern! Das hat sich jetzt zum Glück geändert und meine Kids finden es spannend, was für eine irre Technik Mami da, mit sich rumträgt. Und auch in meinem Job als Moderatorin und Journalistin entgeht mir bei Interviews nichts mehr. Wie peinlich war das oft, ständig nachzuhaken, weil ich etwas nicht verstanden hatte! Auch alltägliche Situationen wie einkaufen, telefonieren etc. sind nun ohne das wiederkehrende „WIE BITTE?“ möglich.

Für mich ist das Leben durch das Hörsystem viel einfacher geworden. Und auf den ersten Blick gilt in puncto Hörsystem: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts!

Lernen Sie Widex Beyond persönlich kennen

Lassen Sie sich doch einfach einmal unverbindlich beraten und probieren Sie Widex Beyond selbst aus.

Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Rufen Sie uns gleich an oder vereinbaren Sie Ihren Kennenlern-Termin.

Anzeigen
02151 / 65 70 116
Sie sprechen mit mit einem kompetenten Mitarbeiter

Tags: