Hörgeräte Vergleich

Hörgerätevergleich – eine Frage der Leistungsklassen

Hörgeräte vergleichenMöchte man Hörgeräte vergleichen, kann das Verstehen einmal mehr schwierig werden. Es lassen sich auf dem Hörgerätemarkt unterschiedliche Klassifizierungen von Hörgeräten ausfindig machen. Begriffe wie „Mittelklasse“, „High End“, „Komfort“, „Basis“, „Superior“ oder „Klassik“ prägen die gängigen vier- oder fünfstufigen Vergleiche der Leistungsklassen. Viele Hörgerätehersteller bedienen sich den u.a. aus dem Automobilmarkt bekannten, nummerischen Klassifizierungen. So steht zum Beispiel eine 9 für „Premium“ und eine 7 für „Advanced“. Bei einem anderen Hersteller wiederum ist die 7 die höchste Kategorie. Kompliziert wird es vor allem dann, wenn das Premium-Hörgerät 1:1 so aussieht wie das Mittelklasse-Gerät. Die Bauform, das Design und die Verstärkungsleistung können also gleich sein, der Preis aber mehr als doppelt so hoch.

Es gibt außerdem kaum vergleichbare und gängige Begriffe für technische Eigenschaften, die einen Hörgerätevergleich zulassen. Lediglich die Anzahl der Kanäle, die Verstärkungsleistung in dB oder das Vorhandensein einer Bluetooth-Funktionalität lassen sich direkt vergleichen. Hörgeräteakustiker übersetzen diese Klassifizierungen in Nutzenbeschreibungen. Aber auch hier ist es mitunter schwierig, den Unterschied zwischen „Hoher Klangqualität“ und „Optimaler Klangqualität“ zu verstehen.

Der technische „Mindeststandard“ definiert sich aus den Verträgen der Krankenkassen mit der Bundesinnung. Ein Hörgerät soll demnach mindestens über Digitaltechnik, vier Kanäle, drei Programme, eine Rückkoppelungs- und Störschallunterdrückung sowie eine Mikrofon-Rauschunterdrückung verfügen.

Qualifizierte Hörakustiker in Ihrer Nähe

Übersicht: Hörgeräte Vergleich nach Leistungsklassen

Die folgende Klassifizierung soll daher lediglich ein Versuch sein, Ihnen die Unterschiede auf Basis technischer Eigenschaften zu verdeutlichen. Wir empfehlen im Zweifelsfall die Dokumentationen der Hersteller heranzuziehen oder Ihren Hörgeräteakustiker zu fragen.

Machen Sie Ihren eigenen Hörgeräte Test und vergleichen Sie selbst

Grundsätzlich gilt: Nur Sie selbst können den Unterschied zwischen den Leistungsklassen wahrnehmen. Natürlich nur, wenn der Hörgeräteakustiker „alles aus den Geräten rausholt“ und die Einstellungen auf Ihre Hörminderung optimiert. Daher gehört die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen genauso zum Handwerk wie eine umfangreiche Beratung. Testen Sie insbesondere unterschiedliche Leistungsklassen. Sie werden den Unterschied hören!

Premium Hörgeräte

Natürliches 3D-Hören mit optimalen Sprachverstehen in allen Situationen. Automatisches „Verfolgen“ des Gesprächspartners, selbst wenn dieser nicht vor Ihnen sitzt. Maximaler Hörkomfort und dynamische Störgeräuschminimierung. Exzellentes Richtungshören. Ein noch natürlicherer und voluminöser Klang. Optimale Einstellbarkeit auf Ihre Hörminderung.

  • 20 Kanäle / 5 -6 Programme
  • Sprache im Hall verstehen
  • Besserer Klangoptimierer
  • Höchste Bandbreite
  • [+Funktionen der Oberklasse]
Oberklasse Hörgeräte

Verbessertes Raumklanggefühl. Sprache und Geräusche lassen sich noch besser orten. Störende Nebengeräusche und Hintergrundlärm werden automatisch unterdrückt. Sehr natürlicher Klang ist deutlich wahrnehmbar.

  • 16 Kanäle / 5 -6 Programme
  • Automatik mit selbstlernender Intelligenz
  • Klangoptimierter
  • Verbesserter Windgeräuschunterdrücker
  • Automatische Laustärkeanpassung für bestmögliche Eingewöhnung
  • Funktionen der Mittelklasse
Hörgeräte Mittelklasse

Die Lautstärke wird vollautomatisch an die Umgebung angepasst. Windgeräusche werden unterdrückt. Verbessertes Richtungshören und neue, hörbare Klänge.

Hörgeräte Einstieg

Hörbar besserer Klang durch höhere Bandbreite. Besseres Sprachverstehen insbesondere in geräuschvollen Umgebungen sowie Hörkomfort.

  • 6 – 8 Kanäle / 4 Programme
  • Höhrere Bandbreite
  • Automatisches Richtmikrofon
  • Funktionen der Basisklasse
Hörgeräte Mitteklasse

Alle Grundfunktionen für gutes Sprachverstehen in vielen Alltagssituationen.

  • 4 Kanäle / 3 Programme
  • Rückkopplungsauslöschung
  • Sprach- und Störlärmmanager
  • Mehr-Mikrofontechnik