Kassen Hörgeräte zum Nulltarif

Weiterempfehlen:

Zuzahlungsfreie Kassen-Hörgeräte – was steckt eigentlich dahinter?

Insbesondere großen Ketten wie Geers, Amplifon oder Kind werben gern mit den Begriffen „zuzahlungsfreie Hörgeräte" oder „Nulltarif-Hörgerät“. Insbesondere nach der Erhöhung der Festbeträge durch die Krankenkassen trifft man diese Begriffe häufiger an als vorher.

Was sind eigentlich Nulltarif Hörgeräte?

In unserem Hörgeräte Vergleich sind es die Hörgeräte der Basis-Klasse. Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen hat für die „Kassenhörgeräte“ einen technischen Mindeststandard definiert:

Kassenhörgeräte• Digitaltechnik
• 4 Kanäle
• 3 Programme
• Rückkopplungsauslöschung
• Sprach- und Störlärmmanager

Hörgeräte, die diesen Standard mindestens erfüllen, müssen zum Nulltarif abgegeben werden, d.h. Sie zahlen als gesetzlich Versicherter lediglich die gesetzliche Zuzahlung von 10 € pro Hörgerät, sofern Sie hiervon nicht befreit sind.

Qualifizierte Hörakustiker in Ihrer Nähe

Im Preis enthalten sind in der Regel:

  • Beratungsgespräch
  • Ton- und Sprachaudiometrie, „Hör- und Verstehtest“
  • Programmierung, Einstellungen und Hörprogrammanpassung
  • Vergleichende Hörgeräteanpassung
  • Feinanpassung
  • Fertigung von Ohrpassstücken
  • Dokumentation und Rezeptabrechnung
  • kleinere Reparaturen/ Reinigung

Was steckt NICHT in den Kassenhörgeräten zum Nulltarif?

Für besonderes Design, Komforteigenschaften und Klangverbesserungen sind private Zuzahlungen zu leisten. Diese sind in der Mehrkostenerklärung zu dokumentieren. Es ist dennoch sehr empfehlenswert, die Nulltarif-Hörgeräte mit Geräten anderer Preisklassen zu vergleichen. Durch das Tragen und Testen der Hörhilfen sammeln Sie Ihre Hörgeräte Erfahrungen. Denn letztendlich entscheiden Sie, welchen Komfort Sie für ein angenehmes und optimales Hören und Verstehen benötigen. Folgende Hörgerät Funktionen können Ihnen das Hören erleichtern:

  • Bluetooth-Technologie, mit der Sie Ihre Hörgeräte kabellos an Fernseher, Telefone, Laptops oder Musik-Anlagen anschließen können
  • Wasser- und Schweißresistente Gehäuse, die Korrosionsschäden vorbeugen
  • Frequenzkompression macht bestimmte Geräusche für Sie wieder hörbar
  • Bequeme Steuerung der Hörgeräte mit einer Fernbedienung (siehe auch Hörgeräte Zubehör)
  • Windgeräuschunterdrückung
  • Verbessertes Richtungshören und Erweiterung Ihrer Hörumgebung
  • Automatische Akklimatisation, um Ihre Hörgewöhnung zu verbessern und Folgetermine zu ersparen