Signia Pure Charge&Go Nx: Natürlicher Klang mit Bluetooth- und Lithium-Ionen-Akku-Technologie

Veröffentlicht am 14.03.2018

Signia Pure Charge&Go Nx vereint Wiederaufladbarkeit, direktes Streaming und TeleCare 

Anfang März stellte der Audiologie-Technologieführer Sivantos seine neuesten Hörgeräte der revolutionären Hörgeräte-Plattform Signia Nx vor. Diese zeichnet sich besonders durch die technologische Nachbildung der natürlichen Stimme des Hörgeräteträgers mittels Own Voice Processing (OVP) aus. Mit dem leistungsstarken Signia Motion 13P Nx, dem kleinen Signia Pure 10 Nx und Signia CROS Pure 312 Nx, für einseitig Hörende, ergänzt Signia nun sein Nx-Portfolio. Als besonderes Highlight der neuen Nx-Produkte gilt das wiederaufladbare Akku-Hörgerät Signia Pure Charge&Go Nx. Es ist das erste induktiv aufladbare Hörgerät, dass ein direktes Übertragen externer Audioquellen in die Hörgeräte ermöglicht und via Fernwartung optimiert werden kann.

Pure Charge&Go Nx: induktives Aufladen und starke Leistung dank Lithium-Ionen-Akkus

Das neue Signia Pure Charge&Go mit Ladestation
© Signia

Nur sechs Monate nach der Markteinführung des audiologischen Meilensteins OVP, präsentiert Signia das erste wiederaufladbare Hörgerät mit OVP™ – Pure Charge&Go Nx. Der fest im Gehäuse integrierte Lithium-Ionen-Akku zeichnet sich vor allem durch seine reguläre lange Laufzeit von ca. 5-6 Jahren aus und ist im Vergleich zu Zink-Akkus besonders leistungsstark.

Bis zu 19 Stunden können Signia Pure Charge&Go Nx Hörgeräte den Hörverlust ausgleichen, bevor sie in einem kleinen, tragbaren Ladegerät wieder vollständig induktiv geladen werden können. Das Nachkaufen von Batterien ist mit Pure Charge&Go Nx Geschichte.

Darüber hinaus unterstützen die leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus Bluetooth-Konnektivität und ermöglichen dem Träger ein ausdauerndes, hochwertiges Stereo-Streaming von TV-Audio, Musik und Telefonaten. Vorab durch den betreuenden Hörakustiker auf die persönlichen Hörbedürfnisse eingestellt, können mit Signia Pure Charge&Go Nx vielfältige Klänge und Gespräche wieder entspannt gehört werden.

Wer es besonders flexibel mag, dem bietet sich für Signia Nx der besondere Service einer Ferneinstellung. Änderungs- oder Optimierungswünsche in der Hörgeräteeinstellung können nach der ersten Anpassung im Fachgeschäft zusammen mit dem Hörakustiker mittels Signia TeleCare ortsunabhängig via App durchgeführt werden.

Die Natur als Vorbild: Natürlich Wahrnehmung der eigenen Stimme mit OVP.

Die patentierte Signalverarbeitungsstrategie Own Voice Processing (OVP™) ist in allen Signia Nx-Hörgeräten integriert. Dabei wird unabhängig von allen Umgebungsgeräuschen die eigene Stimme erkannt und vollkommen unabhängig, inklusive aller anderen Stimmen, verarbeitet. Über 80% aller Erstanwender bestätigten in einer 2017 durchgeführten Studie1 die natürliche Wahrnehmung der eigenen Stimme. Ein Meilenstein der das Hören mit Signia Nx Hörgeräten generell erleichtern kann.

1 2017 “OVP Study” durchgeführt an der Univrsity of Northern Colorado. Untersucht wurde, welchen Einfluss Own Voice Processing auf die Spontanakzeptanz bei Erstanpassung von Hörsystemen hat.
Weitere Details: www.signia-pro.com/ovp-study