Hörgeräte mit Akku immer beliebter

Hörgeräte mit Akku immer beliebter

Hörakustiker Umfrage bestätigt: Hörgeräte mit Akkus kommen bei KundInnen sehr gut an

Vor gut drei Jahren kam das erste Lithium-Ionen-Akku-betriebene Hörgerät auf den Markt. Seitdem schließen sich die meisten Hersteller diesem Trend immer mehr an. Das Akku-Hörgerät ist auf dem Vormarsch – Grund genug für das Verbraucherportal meinhoergeraet.de, eine kleine Umfrage unter den Hörakustikern zu starten.

Gründe für und Reaktionen über Hörgeräte mit L-Ionen-Akkus
© meinhoergeraet.de

Im MARKTCHECK Anfang des Jahres hatte meinhoergeraet.de ermittelt, welche Technologien HörakustikerInnen für 2020 als besonders prägend einstuften. Mit 39 Prozent war das Ergebnis eindeutig: Lithium-Ionen-Akkus. In der aktuellen Umfrage wurde noch einmal konkret darauf eingegangen. Über 400 HörakustikerInnen gaben ihre Einschätzung bekannt.

Li-Ionen-Akkus: Viele Vorteile gegenüber Batterien

Die teilnehmenden HörakustikerInnen wurden gefragt, welche Gründe für die KundInnen ausschlaggebend sind, damit sie sich für ein Li-Ionen-Modell entscheiden. Der mit 91 Prozent am häufigsten genannte Vorteil gegenüber den klassischen Batterien sei der wegfallende Batterien-Wechsel. Hörgeräte-Akkus halten für gewöhnlich mindestens einen Tag und können über Nacht, manchmal sogar unterwegs per mobiler Ladestation aufgeladen werden. Die lange Laufzeit folgt als zweites Argument mit 44 Prozent. Damit einher geht die weit höhere Zuverlässigkeit beim Streamen per Bluetooth, was für ein Viertel der KundInnen ausschlaggebend ist. 38 Prozent entscheiden sich auch aus umweltlichen Gründen für die Nutzung eines Li-Ionen-Hörsystems.

70 Prozent der KundInnen sind positiv überrascht

Die HörakustikerInnen wurden gefragt, wie ihre KundInnen den Fakt beurteilen, dass es wiederaufladbare Hörgeräte mit Li-Ionen Akkus gibt. 70 Prozent gaben an, sie seien positiv überrascht. Lediglich 7 Prozent hatten zu dem Thema eine neutrale Einstellung.

Die Anzahl von Lithium-Ionen-Hörgeräten steigt stetig

Im Schnitt befinden sich bereits knapp 50 Prozent Li-Ionen-Hörgeräte in den Hörakustik-Fachgeschäften – und der Marktanteil steigt weiter. Für das Jahr 2021 rechnen über zwei Drittel der befragten HörakustikerInnen mit einem weiteren Zuwachs von mindestens 25 Prozent.

Die Vorteile von Lithium-Ionen-Akkus gegenüber der herkömmlichen Batterie liegen auf der Hand. Wie der letzte MARKTCHECK von meinhoergeraet.de ergab, wird damit gerechnet, dass bis 2025 90 Prozent aller Hörgeräte mit Akkus betrieben werden. Sieht man sich die Entwicklung innerhalb des Jahres 2020 an, könnte sich diese Prognose bewahrheiten.

Hörgeräte mit Li-Ionen-Akkus sind eigentlich nicht mehr wegzudenken und bald selbstverständlich. Herkömmliche Batterie-Hörgeräte werden es künftig im direkten Vergleich sicherlich schwerer haben, zumal einige Hersteller, zum Beispiel Signia, die modernen Akkus bereits in der Einstiegsklasse anbieten.

Zum Weiterlesen:

Trend: 90% Hörgeräte mit Li-Ionen-Akkus bis 2025


Tags: