NDR und SWR mit Beiträgen rund um das Thema Hörgeräte

NDR und SWR mit Beiträgen rund um das Thema Hörgeräte

Vor kurzem strahlten die beiden öffentlich-rechtlichen Sender NDR und SWR informative Beiträge rund um das Thema Hörgeräte aus. Der Norddeutsche Rundfunk interviewte in der Sendung „Visite“, Frau Dr. Christine Löber, HNO-Ärztin aus Hamburg, darüber welche Hörgeräte die besten sind. Prof. Dr. Hubert Löwenheim, ärztlicher Direktor für Hals-Nasen- und Ohrenheilung der Uniklinik Tübingen, untermauerte die Sendung „Doc Fischer“ des SWR in zwei sehenswerten Beiträgen zum Thema Hörgeräte und CI-Implantate mit Expertenwissen.


Hörgeräte verschaffen mehr Lebensqualität

Prof. Dr. Löwenheim untermauert den Beitrag zum Thema Hörgeräte in der SWR-Sendung Doc Fischer mit Expertenwissen.

Immer mehr Menschen sind von Schwerhörigkeit betroffen, so auch Claudia Herzog-Drechsler, die in der SWR-Sendung Doc Fischer “ bei ihrem Weg zum Hörgerät begleitet wird. „Mein Leben besteht daraus, dass ich gerne lache, dass ich gerne anderen Menschen zuhöre, dass wir miteinander im Austausch sind. Deshalb sind Hörgeräte für mich unglaublich wichtig; weil sie dazu dienen, dass ich am Leben teilhaben kann“, berichtet sie. Der Beitrag thematisiert, wie eine Hörgeräteversorgung aussieht, welche Ursachen es für Hörverlust gibt und welche Folgen eine unbehandelte Schwerhörigkeit mit sich ziehen kann. Dr. Hubert Löwenheim, ärztlicher Direktor für Hals-Nasen- und Ohrenheilung der Uniklinik Tübingen, unterstützt den Beitrag mit Fachwissen.

Anschließend geht es neben herkömmlichen Im- und Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten, um die Versorgung mit Cochlea-Implantaten. Prof. Dr. Löwenheim erklärt hierbei anschaulich den operativen Eingriff, berichtet aber auch von den damit verbundenen Risiken. Außerdem klärt er über die Folgen einer Nichtbehandlung einer Hörminderung auf.

Unbehandelte Schwerhörigkeit kann zu Demenz führen

Christine Löber thematisiert in der NDR-Sendung Visite die Wichtigkeit einer Hörgeräteversorgung und warnt vor den Folgen einer unversorgten Schwerhörigkeit.

Um die Hörgeräteversorgung und die Wahl des richtigen Geräts geht es im Beitrag des NDR. In der Sendung „Visite“ zeigt Frau Dr. Christine Löber auf, wie individuell eine Versorgung mit Hörgeräten ist und stellt verschiedene Arten von Hörgeräten vor. Weiterhin thematisiert sie die Gefahren einer unbehandelten Schwerhörigkeit: Betroffene ziehen sich oft zurück und erkranken darüber hinaus sehr viel häufiger an Demenz. Abschließend erklärt Löber, wie eine Hörgeräteversorgung abläuft, informiert über Unterschiede zwischen den Preisklassen und vermittelt nützliche Tipps, worauf bei einer Hörgeräteversorgung zu achten ist.

Die beiden Beiträge des NDR und SWR zeigen auf, dass Schwerhörigkeit und Hörgeräte kein Tabuthema mehr sind. Mit unserer Suche finden Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe, der Sie umfangreich berät.


Zum Weiterlesen:

Hörgeräte erleben - Star-Violinist David Garrett mit Moderatorin Tanja Bülter

"Danke für eure Treue", Hörgeräte Möckel lädt Kunden zum Event mit Gunther Emmerlich ein

Signia wird Innovationspartner der SpVgg Greuther Fürth



Tags: