Signia Xperience

Siemens Signia Nx -  neue Hörgerätetechnologie

 

Neuer Signia Xperience-Chip mit integrierten Bewegungssensor

Im Herbst 2019 führte der in Erlangen sitzende Hersteller Sivantos seine Hörgerätetechnologie Signia Xperience mit den Hörsystemen Signia Pure 312 X und Signia Pure Charge &Go X ein. Besonderes Kennzeichen ist ein erstmalig von Signia in die Hörsysteme integrierter Bewegungssensor, der jede Bewegung des Trägers und die sich damit ändernden Klangverhältnisse erfasst. Im Zusammenspiel mit der neu entwickelten Signalverarbeitungsstrategie YourSound-Technologie können mehr Aspekte der Klangumgebung für einen facettenreichen Genuss der Hörumgebung genutzt und das Hören mit Hörgeräten damit zum ganz persönlichen Hörerlebnis werden.

Signia Xperience Hörsysteme neu designt: Signia Pure 312 X (links im Bild) und Signia Pure Charge&Go X (rechts im Bild)
© Signia

Mehr Rechenleistung für präzises Hören

Basis für die neue Signia Xperience-Plattform bildet ein Hochgeschwindigkeits-Chip, der im Vergleich zu seinem Vorgänger Signia Nx sogar 60 Prozent kleiner ist. Eigens in Erlangen entwickelt, verfügt dieser über 80% mehr Transistoren, einen siebenfach höheren Arbeitsspeicher und eine bis zu bis zu 320 kbit/s permanente Datenübertragung zwischen beidseits versorgten Hörsystemen.

Zweifelsohne ist dies bis dato eine der schnellsten Verarbeitungsgeschwindigkeiten, die Trägern/innen eine nahezu natürliche Wahrnehmung Ihrer Hörumgebung ermöglichen und dadurch auch mehr Sicherheit im Alltag schenken kann.

YourSound Technologie – Persönliches Hören im Fokus

Um auf die unterschiedlichsten Hörvorlieben eingehen zu können, nutzt Signia die YourSound-Technologie.

Diese ist in drei spezialisierte Arbeitsbereiche aufgeteilt, die in jeder Situation fein aufeinander abgestimmt dafür sorgen, das Beste und Wichtigste an Informationen lebendig ans Ohr zu bringen.

Durch das Analysieren von Frequenz-, Pegel-, Richtungs- und SNR Informationen kann die Klanglandschaft präziser und detaillierter wiedergegeben als je zuvor.
© Signia

Dynamic Soundscape Processing analysiert dabei permanent die Hörumgebung und sorgt dafür, dass Sprache, egal aus welcher Richtung oder Geräuschkulisse kommend, stets gut wahrgenommen werden kann.

Das persönliche Hinwenden zu Geräuschquellen oder Gesprächsquellen wird durch einen integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik automatisch erfasst. Hörsysteme erkennen dadurch was der/dem Träger/in gerade wichtig ist zu hören und optimieren die Signalverarbeitung ganz nach persönichem Hörgeschmack.

Komplettiert wird YourSound-Technologie mit dem dritten Baustein Own Voice Processing™ (OVP). Dieser ist einzig und allein für die Verarbeitung der eigenen Stimme verantwortlich und sorgt dafür, dass sich Träger/innen in Gesprächssituationen stets natürlich klingend wahrnehmen.

Weitere Highlights von Signia Xperience:

Produkte zu Signia Xperience

Das Signia Pure 312 3X basiert auf der Technologieplattform Xperience. Diese zeichnet sich durch eine integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik, welche das Verstehen aus allen Richtungen, die Wahrnehmung von Richtung und Distanz und dadurch letztendlich das natürliche Hörempfinden maßgeblich...
Das Signia Pure 312 5X basiert auf der Technologieplattform Xperience. Diese zeichnet sich durch eine integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik, welche das Verstehen aus allen Richtungen, die Wahrnehmung von Richtung und Distanz und dadurch letztendlich das natürliche Hörempfinden maßgeblich...
Das Signia Pure 312 7X basiert auf der Technologieplattform Xperience. Diese zeichnet sich durch eine integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik, welche das Verstehen aus allen Richtungen, die Wahrnehmung von Richtung und Distanz und dadurch letztendlich das natürliche Hörempfinden maßgeblich...
Das Signia Pure Charge&Go 3X basiert auf der Technologieplattform Xperience. Diese zeichnet sich durch eine integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik, welche das Verstehen aus allen Richtungen, die Wahrnehmung von Richtung und Distanz und dadurch letztendlich das natürliche Hörempfinden...
Das Signia Pure Charge&Go 5X basiert auf der Technologieplattform Xperience. Diese zeichnet sich durch eine integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik, welche das Verstehen aus allen Richtungen, die Wahrnehmung von Richtung und Distanz und dadurch letztendlich das natürliche Hörempfinden...
Das Signia Pure Charge&Go 7X basiert auf der Technologieplattform Xperience. Diese zeichnet sich durch eine integrierte Akustik-Bewegungs-Sensorik, welche das Verstehen aus allen Richtungen, die Wahrnehmung von Richtung und Distanz und dadurch letztendlich das natürliche Hörempfinden...

Artikel zu Signia Xperience

Signalverarbeitungsstrategien mit höchster Präzision Abgekupfert oder wirklich neu? Solche oder ähnliche Gedankengänge schleichen sich oftmals unweigerlich in unsere Köpfe, wenn wir von Hörgeräte-Neuheiten hören oder lesen. Möglicher Auslöser auf dem EUHA 2019 war die Einführung der neuen Technologieplattform Signia Xperience mit integrierten...

Signia Xperience punktet mit verbessertem Signalklassifizierungssystem Als Weltneuheit und mit einem bahnbrechenden Ansatz in der Signalverarbeitung kündigt Signia seine neue Technologieplattform Xperience an. Diese wird erstmalig mit den Hörsystemen Pure 312 X und Pure Charge&Go X eingeführt, welche bereits in Vorfeldstudien mit einer höheren Gesamtbenutzerzufriedenheit...

Offenbar entsteht bei Signia eine neue Hörgeräte-Generation Und die kann es allem Anschein nach in sich haben. Doch machen wir mal einen Schritt zurück. Schaut man in die Welt der Hearables, unterscheidet die Marktforschung zwei Kategorien: Solche mit Streaming-Funktionen, umgangsprachlich kabellose Bluetooth-Kopfhörer genannt, und Modelle, die zusätzlich mit Sensoren arbeiten....

Smarte Akku-Technologie jetzt noch smarter

Hörsysteme und Charger im neuen Design:
Signia Xperience mit Pure 312 X und Pure Charge&Go X
© Signia

Signia Xperience Hörsysteme sind wahlweise mit Einwegbatterien oder Lithium-Ionen-Akkus erhältlich. Das wiederaufladbare Pure Charge&Go X ist dabei 16 Prozent kleiner als sein Vorgänger und in seiner Größe von einem batteriebetriebenen Hörsystem kaum zu unterscheiden.

Möglich macht dies ein neuer Akku, der zudem 20% mehr Kapazität aufweist. Mit dem neuen Pure Charge&Go X kommt auch ein neuer Induktiv-Charger. Dieser bietet Platz für Hörsysteme und deren Otoplastiken und lädt die Hörsysteme in nur wenigen Stunden auf, um wieder unbeschwert hören zu können.

Zuverlässige Bluetooth®-Low Energy Konnektivität für herausragenden Hörgenuss

Ausgestattet mit Bluetooth®Low Energy lassen sich mit Hilfe der Signia App die Hörsysteme ganz diskret über das Smartphone in ihrer Lautstärke regulieren oder in ein anderes optionales Hörprogramm wechseln. Ist ein iPhone vorhanden können Telefongespräche oder auch Musik vom Smartphone via Audio-Streaming direkt und ohne Zubehör in die Hörsysteme übertragen werden.

Um diese Alltagserleichterung für Android-Smartphones oder zur Audio-Übertragung von Fernsehsendungen direkt in die Hörysteme nutzen zu können, bedarf es eines weiteren kleinen Zubehörs.