Wiederaufladbare Hörgeräte mit Akku

Veröffentlicht am 17.07.2019 - weitere Artikel von viaSenso Media GmbH
Wiederaufladbare Hörgeräte mit Akku

Wiederaufladbare Hörgeräte mit Akku: Jetzt informieren und testen. 

Immer mehr Hersteller bieten Hörsysteme mit wiederaufladbaren Akkus an und damit auch eine Alternative zur klassischen Energieversorgung mit Zink-Luft-Batterien. Je nach Hersteller unterscheiden sich jedoch die angebotenen Akku-Technologien. So gibt es Hörgeräte mit einem fest verbauten Lithium-Ionen-Akku und Hörgeräte mit einem wechselbaren Silberoxid-Akku bzw. Lithium-Ionen-Akku.

Alle Akku-Varianten werden zusammen mit dem Hörgerät in einer dazu gehörenden Ladestation geladen. Je nach System beträgt die Ladezeit zwischen 5-6 Stunden. Anschließend können Hörgeräteträger zwischen 16-24 Stunden unbeschwert Hören.

Signia Cellion - Hörsystem mit Lithium-Ionen-Akku

Hörgeräte mit festverbauten Lithium-Ionen-Akku

Hörsysteme mit einem fest verbauten Akku verwenden einen langlebigen Lithium-Ionen-Akku, der laut Herstellerangaben eine Lebensdauer von mindestens fünf Jahren hat. Um die Hörgeräte bei Bedarf bequem unterwegs aufladen zu können, kann optional ein separater Power-Pack genutzt werden. Insgesamt können die Hörsysteme bis zu sieben Mal damit aufgeladen werden, bevor auch dieser erneut geladen werden muss. Die perfekte Lösung, um bei einem Kurzurlaub oder im Alltag schnell die Hörgeräte laden zu können. Schon 30 Minuten reichen aus, um das Hören bis zu sieben Stunden zu ermöglichen. 

Hörgeräte mit flexiblen Silberoxid-Akku oder Lithium-Ionen-Akku 

Einige Hörgeräte mit flexibler Akku-Technologie nutzen Silberoxid-Akkus. Allerdings verwenden einige Hersteller auch Lithium-Ionen-Akkus zur flexiblen Stromversorgung bei Hörsystemen. Sie ähneln in ihrer Bauform klassischen Hörgerätebatterien und können daher vom Hörgeräteträger selbständig gewechselt und nach Belieben genutzt werden. Bei täglicher Nutzung und Aufladung haben Silberoxid-Akkus eine optimale Betriebsdauer von ca. 1,5 Jahre während Lithium-Ionen-Akkus deutlich länger halten. Sobald der Akku die gewohnte tägliche Tragezeit der Hörgeräte nicht mehr überdauert, empfiehlt es sich bei beiden Akku-Typen diesen zu ersetzen.

Jetzt unverbindlich testen und Termin vereinbaren

Wiederaufladbare Hörgeräte ersparen das Nachkaufen von Batterien und leisten somit auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Je nach technischer Ausstattung gibt es Akku-Hörsysteme in unterschiedlichen Preisstufen. Wir beraten Sie gerne, welche Hörgeräte für Ihre Hörbeeinträchtigung am besten geeignet sind. Natürlich dürfen Sie diese dann unverbindlich testen, um sich selbst einen ganz persönlichen Eindruck vom Klang und Tragekomfort machen zu können.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin per Telefon, E-Mail oder kommen Sie direkt in unser Fachgeschäft.

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Rufen Sie uns gleich an oder vereinbaren Sie Ihren Kennenlern-Termin.

Anzeigen
0911 / 131 335 01
Sie sprechen mit Marco Schulz