Neuester Ansatz in der Hörtechnologie bei Hörgeräte Schwalm erleben

Veröffentlicht am 07.07.2017 - weitere Artikel von Hörgeräte Schwalm - Leipziger Straße
Neuester Ansatz in der Hörtechnologie bei Hörgeräte Schwalm erleben

Lässt das Gehör nach, werden Gespräche mit mehreren Personen z. B. in einem Restaurant oder bei einer Familienfeier anstrengend und schwierig. Für Abhilfe sorgt hier das neue Hörsystem Opn™ von Oticon, das mit dem Rundum-Hören einen ganz neuen Ansatz in der Hörtechnologie verfolgt. Selbst bei einer leichten Schädigung der Ohren erhält das Gehirn unvollständige und unklare Informationen.

Das Verstehen wird für das Gehirn anstrengender.

Nach geselligen Aktivitäten sind die Betroffenen müde und erschöpft. Schlimmstenfalls meiden sie in der Folge die vormals geliebten Situationen. Bisherige Hörgeräte, die mit sogenannten Richtmikrofonen arbeiten, stoßen in solchen dynamischen Situationen an ihre Grenzen. Es ist laut. Mehrere Gespräche werden gleichzeitig geführt. Themen und Sprecher wechseln ständig. Da reicht es nicht, wenn die Hörsysteme mit Richtmikrofonen den Gesprächspartner von vorne hervorheben und alles andere in der Lautstärke reduzieren. Denn dann ist es schwer, die Umgebung wahrzunehmen. Oticon Opn ahmt nach, wie das Gehirn versteht. Schwerhörige können mit diesen neuen Hörsystemen dynamische Gesprächssituationen leichter meistern.

Oticon Opn: dynamische Gesprächssituationen leichter meistern

Dazu erfasst Opn die Umgebung mehrere hundert Mal in der Sekunde, gewichtet Sprache und Nebengeräusche und bewahrt Sprache aus allen Richtungen. Lärm wird so schnell und präzise
abgesenkt wie nie zuvor. So können Sie sich in der gesamten Klanglandschaft auf das konzentrieren, was für Sie wichtig ist: jederzeit die Aufmerksamkeit wechseln und selbst entscheiden, wem Sie zuhören wollen.

In wissenschaftlichen Untersuchungen in Laboren in Dänemark und Schweden zeigten die Teilnehmer mit Oticon Opn 20% weniger Höranstrengung und 20% höhere Merkfähigkeit* im Vergleich zu anderen Technologien. In einer internationalen Praxisstudie möchte Oticon in Zusammenarbeit mit Hörgeräte 
Schwalm mithilfe eines Fragebogens erheben, wie Menschen das neue Hör-Konzept im Alltag
erleben. Die Teilnahme an dieser Praxisstudie ist kostenlos und unverbindlich.
  

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Rufen Sie uns gleich an oder vereinbaren Sie Ihren Kennenlern-Termin.

Anzeigen
0355 / 793 471
Sie sprechen mit Markus Schwalm